Haus der Begegnung
für Kinder, Jugendliche und Erwachsene
in Landwasser

  • Kanu auf Weiher

Das HdB bleibt aufgrund der Corona-Epidemie vorerst bis 7. Juni geschlossen.

Das Quartiersbüro hat zur Zeit nur ein reduziertes Angebot. Es ist aber werktags von 10–12 Uhr geöffnet und organisiert und koordiniert Hilfsangebote (z.B. Einkäufe) für die Bewohnerinnen und Bewohner Landwassers. Bei Bedarf bitte melden.
Kommen Sie gesund über diese für alle schwierige Zeit.
Ihr HdB-Team


Von Montag bis Donnerstag in der Zeit von 15 – 17 Uhr sind wir telefonisch oder per Instagram oder Jitsi zu erreichen. Wir haben Zeit für euch, um miteinander zu quatschen, zu chatten, über Video miteinander zu spielen oder einfach mal Hallo zu sagen.
Telefon: 0761/131549
Instagram: hdb_landwasser
Jitsi: Einfach übers Handy die App: JITSI MEET runterladen (ist kostenlos)
und dann beim Raumname: HDBWEBOT eingeben. Oder im Bowser eingeben in der Adresszeile: https://meet.jit.si/HDBWEBOT (Firefox kann Probleme machen).
Aktuelle Informationen, wann wir das HdB wieder öffnen können werden wir auf unserer Homepage www.hdb-freiburg.de oder in unserem Schaukasten bekanntgeben.


Der gemeinnützige Verein „Haus der Begegnung Freiburg-Landwasser e.V.“ ist Träger der Offenen Kinder- und Jugendarbeit auf der Grundlage des Kinder- und Jugendhilfegesetzes, eines Schularbeitskreises und der Quartiersarbeit im Freiburger Stadtteil Landwasser. Er unterhält und betreibt das Haus der Begegnung und ein Quartiersbüro.

Im Kinder- und Jugendtreff knüpfen unsere pädagogischen Angebote an die Lebenswelt und den Interessen der Kinder und Jugendlichen an und möchten sie zu gesellschaftlicher Mitverantwortung und kreativer Freizeitgestaltung anregen.

Als Stadtteilzentrum versuchen wir für alle Bewohnerinnen und Bewohner von Landwasser ein geselliger Treffpunkt und Ort der kulturellen Begegnung zu sein. Auf diese Weise möchten wir einen konstruktiven Beitrag zu einem guten Zusammenleben im Stadtteil leisten.

Unser Quartiersbüro ist Anlaufstelle für bürgerschaftliches Engagement und offener Treffpunkt. Wir bieten Beratung, Service und Information.

Unsere Arbeit wird von der Stadt Freiburg gefördert.

Print Friendly, PDF & Email