Angebote für Frauen

Interkulturelles Frauencafé

FrauencaféDas Frauencafé, das sich aus dem Projekt „Frauen stärken im Quartier“ gebildet hat,  ist ein offener Treffpunkt für Frauen unterschiedlicher kultureller Herkunft im Café unseres Hauses.
Das Frauencafé bietet mittwochs von 10 bis 13 Uhr allen interessierten Frauen einen Rahmen zur persönlichen Orientierung, zum Kennenlernen und um miteinander ins Gespräch zu kommen. Angeboten werden auch Beratung und ein Fitness-Mix.
Während der Öffnungszeiten gibt es eine kostenlose Kinderbetreuung.
Leiterin und Ansprechperson vor Ort: Frau Olena Lytvynenko
Das Frauencafe findet in Trägerschaft des Caritasverbandes Freiburg-Stadt e.V. und in Kooperation mit dem Haus der Begegnung statt.

Fitness für Frauen

Der Caritasverband Freiburg-Stadt bietet für Frauen ein Fitnessprogramm im Haus der Begegnung an. Immer freitags von 9.15 bis 11.15 haben Frauen die Möglichkeit, gemeinsam mit der Fitnesstrainerin Lena Lytvynenko in der Gruppe etwas für Ihr Wohlbefinden zu tun. Das Angebot ist kostenfrei. Wenn Sie ein Baby oder ein Kleinkind betreuen, können Sie dieses gerne zum Fitness mitnehmen.

 

Stark im Beruf – Mütter mit Migrationshintergrund steigen ein

Das Förderprogramm „Stark im Beruf“ unterstützt Mütter mit Migrationshintergrund auf Ihrem stark im berufWeg in Arbeit oder Ausbildung.
Dieses Programm findt in Freiburg in verschiedenen Stadtteilen statt.

Angebote in Landwasser:

  • Deutschkurse im HdB
    Montag und Dienstag von 9 – 12 Uhr
  • Veranstaltungen rund um das Thema Beruf und Ausbildung
  • Individuelle Begleitung

Kontakt:
Stadt Freiburg, Nadja Sahutoglu Tel: 0761/201-6338

Das Projekt wird im Rahmen des Programms „Stark im Beruf“ – Mütter mit Migationshintergrund steigen ein“ durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und den Europäischen Sozialfonds gefördert.

Print Friendly, PDF & Email